Verein

„Die Rheininsel Niederwerth mit ihrer herrlichen Lage inmitten des Neuwieder Beckens, eingebettet von der Mittelgebirgslandschaft der Eifel und des Westerwaldes, ist als bewohnte Flussinsel einzigartig in der Bundesrepublik. Niederwerth ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Ziel, um nach dem Alltagsstress einmal richtig durchzuatmen. Unter den Feinschmeckern sind der frische Spargel und die schmackhaften Erdbeeren, die hier gedeihen, bestens bekannt und beliebt. ..." so unser Ortsbürgermeister Sepp Gans (www.niederwerth.de).


Doch was hat diese Insel mit Karneval zu tun? Surfen Sie auf unserer Homepage und Sie werden sicher viel Interessantes entdecken.


Niederwerth liegt mitten zwischen den beiden Hochburgen des Karnevals, Mainz und Köln. Der Niederwerther Karneval hat im Laufe der Jahre seine ureigene Art entwickelt. Darin liegt das Geheimnis des stetig gestiegenen Erfolges. Weit über die Grenzen unseres Ortes hinaus spricht man von der Werther Sitzung und entsprechend stiegen seit Jahren die Zahlen des auswärtigen Publikums. Man kommt immer wieder und rechnet damit, dass man auf Tuchfühlung sitzen und während des Fünfstundenprogramms auch manchen Tropfen Schweiß verlieren wird. Gerade diese Umstände – so wurde uns oft versichert – tragen zu der immer wieder faszinieren­den Stimmung bei, die überspringt von der Bühne ins Publikum.

Als 1948 der Karnevalsverein Niederwerth gegründet wurde, konnte keiner die Entwicklung unse­res kleinen Vereins und damit den Stellenwert für unsere Gemeinde Niederwerth erahnen.

Der Begriff "Karneval" ist für Niederwerth eine Zauberformel, die Kräfte freisetzt um fröhlich zu sein und um anderen Freude zu bereiten.

Das ist die Aufforderung an uns Karnevalisten, mit gesundem, urwüchsigem Humor und mit einem ent­sprechenden Ambiente unseren Mitmenschen zu helfen und dabei den eigenen Spaß am Feiern nicht zu verlieren. Vielleicht ist gerade letzteres das Geheimnis des Werther Karnevals. Trotz immer höherer Anforderungen, suggeriert durch die Medien mit ihren neuen Techniken:

„Herzhaftes La­chen ist immer noch die beste Medizin für ein langes gesundes Leben!"


Seit Jahren „ausverkauftes Haus", 9 Veranstaltungen in einer Session in der Narhalla „Zur Rheinschanz" (www.rheinschanz.de) sprechen für sich.

Wie alles anfing? - Alles Weitere auf den nächsten „fröhlichen" Seiten des KV Niedewerth.






Eine heitere Betrachtung

der Rheininsel Niederwerth

 anlässlich des 50-jährigen Jubiläums

des Vereins im Jahre 1998

(Willi Mornau †)

 

„Es liegt eine Krone im tiefen Rhein“,

so singt man schon seit Jahren.

Wo mag wohl dieses Kleinod sein?

Doch wir uns längst schon einig waren:

Es kann nur unsere Insel sein,

die wir als Paradies besingen!

Hier sind die Herzen voller Sonnenschein

und viele frohe Lieder klingen.

Man kommt hierher zum Spargelessen

und nicht nur das sich immer lohnt;

denn wer hier war, wird nicht vergessen,

dass hier ein frohes Völkchen wohnt.

Das kann auch gar nicht anders sein,

denn Karneval ist höchste Sitte

vom goldenen Mainz bis Köln am Rhein

und unsere Insel in der Mitte!

Die Lage uns doch sehr verpflichtet

zu tun, was wir sehr gerne machen:

Es wird bei uns gesungen und gedichtet

in Narretei zum herzlich frohen Lachen!

Drum ist der Heit‘re uns willkommen,

er ist als Gast hier stets begehrt.

Und immer wird er wiederkommen

nach dem schönen Niederwerth!